Rezept – Schweinefilet auf Salat mit gebratenen Pfirsichen

Als sich letztens in meiner Biokiste Aprikosen und Pfirsiche befanden, war klar, dass es ein Gericht mit Ziegenkäse in Kombination mit diesem Obst geben würde. Ich habe mich inspirieren lassen und das ist dabei herausgekommen: Schweinefilet auf Salat mit gebratenen Pfirsichhälften und Ziegenkäse. Sooooo lecker. Anbei die Zutatenliste für eine Person

Zutaten

Salatzutaten nach Belieben; bei mir Blattsalat, gelbe Paprika und Frühlingszwiebel
2 Tomaten
1 Pfirsich
4 Scheiben Ziegenkäse
Schweinefilet für eine Person (so ca. 130 g)
Vinaigrette: Limettensaft, weißer Balsamico, mein Olivenöl, (Kräuter-)salz, Pfeffer, frischer Estragon oder andere Kräuter nach Belieben

Die Salatzutaten soweit vorbereiten und die Vinaigrette herstellen.

Vinaigrette

Bei den Tomaten den Strunk herausschneiden und die Früchte in Scheiben schneiden. Die Scheiben auf einem Teller verteilen, salzen und pfeffern.

Tomaten

Das Fleisch ebenfalls salzen und peffern und in einer Grillpfanne schön von allen Seiten mit wenig Öl anbraten.

Fleisch

Währenddessen den Pfirsich halbieren, entsteinen, und die Hälften mit Olivenöl bepinseln. Hier bei mir mein Mavrolisio-Olivenöl, auch zum Braten. Kurz bevor die Filetstücke fertig sind, die Pfirsichhälften dazugeben und kurz und kräftig auf der Schnittfläche anbraten.

 Grill

Den Salat mit der Vinaigrette mischen und auf die Tomaten geben. Darauf dann die Filetstücke und die Pfirsiche drapieren. Auf die Pfirsichhälften und die Filetstücke je eine Scheibe Käse geben, der dann schön schmilzt.

  Essen

Der Pfirsich mit dem Ziegenkäse – Geschmacksporno! Und auch optisch macht das wie ich finde was her. Wer keinen Ziegenkäse mag, kann alternativ auch einen guten Blauschimmelkäse, z. B. Gorgonzola verwenden. Kräftig im Geschmack sollte er jedenfalls sein und schön zerlaufen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.