Rezept – Einfaches Low Carb Brot

Ich hatte schon vor einiger Zeit von einem lieben, gleichgesinnten Kollegen ein Rezept für ein mehlfreies Brot erhalten. Nachdem in meiner neuen Küche nun endlich auch der Ofen angeschlossen ist, habe ich ihn mit diesem Rezept eingeweiht.

Hier zunächst die Zutaten für eine Kastenform, ich habe davon nur die halbe Portion gebacken:

Zutaten
300g Magerquark
8 Eier Größe M
100g gemahlene Mandeln
100g geschrotete Leinsamen
5 EL Haferkleie
2 EL Sojamehl
1 Päckchen Backpulver
1 TL Salz
2 EL Sonnenblumenkerne

Bis auf die Sonnenblumenkerne wird alles zusammengemischt, dabei reicht ein Unterschlagen mit dem Kochlöffel.

Teigschüssel

Alles in eine gefettete Kastenform geben, glattstreichen und die Sonnenblumenkerne darüber geben. Bei 160 Grad (vorgeheizt, Ober-/Unterhitze) 100 Minuten im Ofen backen.

Form_gefüllt

Während der Backzeit hat es herrlich in der Küche geduftet, nach einer Kombi aus Brot und Kuchen. Und so schmeckt das Brot auch.

Brot

Durch die Mandeln kommt die Kuchen-Anmutung. Trotzdem ist das Brot nicht süß. Die Konsistenz ist fluffig, man kann das Brot gut schneiden.

angeschnitten

Fazit: Das ist eine sehr gelungene Alternative zu Mehlbrot. Und bzgl. der Kohlehydrate, hier die Nährwerte für o. g. Zutaten:

300g Magerquark:                  36g Eiweiß,    9,6g KH,  0,9g Fett, 192kcal
8 Eier Größe M:                     52g Eiweiß,    6,4g KH, 40,9g Fett, 600kcal
100g gemahlene Mandeln:     21g Eiweiß,    7g KH,    55g Fett,    622kcal
100g geschrotete Leinsamen: 28,8g Eiweiß, 0 KH,      30,9g Fett, 471kcal
5 EL Weizenkleie (30g):          5g Eiweiß,    5g KH,      0g Fett,      50kcal
2 EL Sojamehl (20g):               8,2g Eiweiß, 0,6g KH,   4,2g Fett,   72kcal
1 Päckchen Backpulver:          0g Eiweiß,     3,3g KH,   0g Fett,      13kcal
1 TL Salz
2 EL Sonnenblumenkerne (15g): 3,4g Eiweiß, 1,8g KH, 7,3g Fett, 87kcal

Das komplette Brot mit ca. 750g Gewicht hat also unter 35g langsame Kohlehydrate. Im Vergleich dazu haben 100g Baguette bereits 49g schnelle Kohlehydrate. Das Brot ist also nicht nur lecker, sondern auch gut für einen konstanten Blutzuckerspiegel. Und die Zubereitung ist gegenüber herkömmlichem Brot sehr einfach.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.