Ich will – ungeschönte Selbstakzeptanz

In meiner Rubrik „Mein Wollen“ hatte ich im März einen Beitrag zum Thema Selbstliebe verfasst: eine Ode an meine Füße. https://ritardo.de/ich-will-gut-zum-fuss-sein/

Ansich war der Plan, mich Körperteil für Körperteil vorzutasten und zu lernen, meinen Körper zu akzeptieren und zu lieben. Und damit auch mich selbst. Irgendwann.

Heute sehe ich das alles in einem etwas anderen Licht. Heute bin ich davon überzeugt, dass mein Körper mich nicht ausmacht. Heute weiß ich, dass nicht mein Äußeres mich liebenswert macht, sondern das was ich bin.  Heute bedeutet Selbstliebe für mich nicht, dass ich meinen Körper gut finde, sondern dass ich mich in den Mittelpunkt stelle und mir Gutes tue. Dass ich mir selbst den Vorzug gebe und nicht die Erwartungen und Wünsche anderer Menschen erfülle. Dass ich nach meinem Bauch handele und keine Angst davor habe, auch einmal nicht zu gefallen.

Das ist ein ganz schönes Pfund für jemanden, der sich immer hintenan gestellt hat, funktioniert hat, andere umsorgt hat, lieb und pflegeleicht war, wenn dann nur positiv auffallen wollte, geliebt werden wollte, dazugehören wollte. Wut war nicht erlaubt, nicht leisten war nicht erlaubt, unkontrolliert sein war nicht erlaubt, scheitern war nicht erlaubt.

Es geht nicht um Äußerlichkeiten, das ist eine wichtige Lektion für mich. Und damit ich das lerne, habe ich mir eine, wie ich finde sehr effektive, Übung ausgedacht. Ich fotografiere mich, neuhochdeutsch ein Selfie, jeden Morgen gleich nach dem Aufstehen. Ein Jahr lang. Keine Morgentoilette, nicht einmal mit den Fingern durch die Haare. Ich, pur, ungeschönt. Und als Sahnehäubchen poste ich das Bild mit einem kurzen Kommentar auf Instagram (ich heiße dort ritardonna). Es fällt mir nicht leicht, aber es ist auch spannend, lustig, neu. Es ist mir das erste Mal in meinem Leben völlig egal wie ich aussehe. Es macht mich nicht aus. Es ist nur die Hülle eines einzigartigen Menschen. So wie jeder Mensch einzigartig ist – und wunderschön.

Ich würde mich freuen, wenn ich Follower finde, oder besser noch Menschen die Lust haben mitzumachen. Wir sind alle wakeup-beauties!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.