Ich will frohe Weihnachten

Auch wenn hier am Ammersee gerade strahlender Sonnenschein das Wasser zum Erstrahlen bringt und bei dem Anblick eher Frühlingsgefühle hochkommen – heute ist Heilig Abend.

Ein grausiger Tag für „neue“ Singles. Wohin flüchten? Man möchte zum einen nicht das fünfte Rad am Wagen sein, zum anderen aber den Abend nicht allein zuhause bei „Fünf Nüsse für Aschenputtel“, „Ist das Leben nicht schön“ oder „A christmas carol“ samt Flasche Rotwein verbringen.

Daher war das heutige Datum schon seit Wochen Dauerthema in meinem Kopf. Ich wollte den Tag eigentlich komplett ignorieren, aber Familie und meine wahrlich guten Freunde lassen das nicht zu. Und dafür bin ich sehr dankbar. Ich habe in den letzten Monaten gelernt, wie wichtig Freunde und Familie sind. Etwas was ich in den langen Jahren der Zweisamkeit aus den Augen verloren hatte. Auch wenn ich allein bin, sind viele liebe Menschen um mich, die gerade heute an mich denken. Persönlich, per Telefon, per Email oder auch über das verteufelte WhatsApp – mich erreichen viele liebe Grüße, die mich wirklich von Herzen freuen. Danke an Euch alle dass Ihr in den letzten Monaten für mich da gewesen seid.

Ich wünsche Euch allen ein frohes Weihnachtsfest und geruhsame Tage im Kreise Eurer Familie und Freunde.

Eure ritardonna


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.