Ich will ein Bauchmensch sein!

Als mir vor einigen Wochen meine Osteopathin mitteilte, dass ich ein als Kopfmensch erzogener Bauchmensch sei, war ich nicht nur bis ins Mark erschüttert, sondern es wurden mir einige Dinge meines bisherigen Lebens endlich verständlich. Ich war bis dahin felsenfest davon überzeugt ein Kopfmensch zu sein. Warum? Weil ich mich mit Zahlen wohl fühle, strukturiert und diszipliniert bin und gut organisieren kann? Aber was sagt das schon?

Seit ich weiß dass ich ein Bauchmensch bin, geht es mir richtig gut. Ich habe das Gefühl, bei mir angekommen zu sein. Ich weiß jetzt, warum ich bei den unpassendsten Gelegenheiten plötzlich weinen muss, wenn nur grad das richtige Lied läuft oder ein Bild, eine Szene oder ein Satz in mir eine bestimmte Saite in Schwingung versetzt. Warum ich vieles, völlig intuitiv ohne Anleitung, richtig bedienen oder lösen kann, wo andere mit Verstand scheitern.

Mit diesem Wissen kann ich endlich Entscheidungen guten Gewissens aus dem Bauch heraus treffen, ohne den Drang alles durchdenken zu müssen. Und bisher hat es hervorragend funktioniert. Ich gehe nicht davon aus, dass das immer so bleibt, aber ich bin unglaublich entspannt und zufrieden damit.

Und ich lasse es jetzt auch zu, nicht alles gleich wegräumen zu müssen (ok, ich lebe allein…), bin auch mal unstrukturiert und vergesslich, zuhause herrscht das kreative Chaos. Ich lasse diese Kreativität und meine Intuition zu und fange nicht von vorn herein gleich mit dem Zweifel an meinen Fähigkeiten an. Ich gehe Schritt für Schritt mit dem Glauben dass sich alles fügen wird, ohne alle möglichen Optionen zu Ende gedacht zu haben. Und diese Offenheit führt genau dazu – es fügt sich. Bestes Beispiel ist meine Olivenöl Geschichte.

Das einzige was mich umtreibt ist die Frage, warum ich da nicht selbst und schon viel früher draufgekommen bin. Ich denke es hat mit dem „Funktionieren“ aus meinem ersten Beitrag zu tun. Ich war nicht bei mir, nicht achtsam genug. Das versuche ich jetzt. Und ich kann nur jedem empfehlen das gleiche zu tun. Ich will ein Bauchmensch sein!


Kommentare

Ich will ein Bauchmensch sein! — 1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.