Granny-Square-Decken-Start

Nachdem ich in der Vorweihnachtszeit mit der DIY Geschenkeherstellung beschäftigt war, musste ich das Projekt Granny-Square leider etwas vernachlässigen. Aber bereits am Weihnachtsabend im Kreise der Familie habe ich mir das Warten auf das Christkind mit neuen Quadraten versüßt.

Es sind jetzt schon gut über 100 Stück und damit starte ich nun die nächsten Schritte.

zwischenschritt

Bei den Rohlingen müssen zunächst einmal die überschüssigen Fadenenden vernäht werden. Das gehört nicht gerade zu meinen Lieblingsaufgaben und inzwischen habe ich mir angewöhnt das sofort nach bzw. während der Häkelei zu machen. Bei den älteren muss ich das aber jetzt im Nachgang machen, bevor sie zusammengefügt werden.

fadenreste

Product Placement – Wozu so ein Notebook alles dienen kann…

Ich habe ein wenig im Internet nach passenden Zusammenfüg-Optionen recherchiert und mich dazu entschieden, meine Quadrate ohne viel Aufhebens einfach mit festen Maschen aneinander zu häkeln. Ich verwende dazu eine neutrale, graue Wolle aus meinem Spendenkistchen.

zusammenhäkeln

Und so sieht das bisherige Ergebnis aus. Es geht relativ schnell von der Hand. Immer abwechselnd ein Quadrat mit Blümchen und eins ohne. Ich schau dabei, dass es möglichst unterschiedliche Farbgebungen sind, damit es am Ende schön bunt aussieht.

 deckenstart


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.