Gestrickte Wimpelketten-Deko

Der Umzug geht langsam dem Ende zu und ich nutze meine Büro-Pendel-Zeit wieder, um Deko für das neue Heim zu kreieren. Durch ein kleines Strickheftchen inspiriert, habe ich aus den Wollresten der Granny Square Decke kleine Wimpel gestrickt. Der Plan ist dabei, einen Bereich meines Bücherregals, den ich konstruktionsbedingt nicht mit Büchern befüllen kann, mit einer Wimpelkette zu dekorieren.

Die einzelnen Wimpel sind in kraus rechts gestrickt, angefangen an der breiten Seite (je nach Wollstärke zwischen 33 und 39 Maschen anschlagen) und in jeder vierten Reihe beidseitig je eine Masche abnehmen. Um die Wimpel miteinander zu verbinden, habe ich an der breiten Startseite eine Art Verbindungsseil gehäkelt, alle Fäden vernäht, die Seile zusammengeknotet und im Bücherregal mit Pinnnadeln befestigt. Mit gefällt es und es ist einfach und schnell gemacht.

Hier die einzelnen Wimpel mit dem Verbindungsseil in kraus rechts gestrickt. Für das Seil habe ich zunächst 30 Luftmaschen angeschlagen und in der zweiten Reihe 30 feste Maschen gehäkelt. Danach habe ich mit dem Seilanfang am Wimpelrand mit festen Maschen weitergehäkelt und am Ende nochmals 30 Luftmaschen / feste Maschen für das Seilende gehäkelt.

Wimpel

Dann die Seilenden einfach mit Schleifchen aneinanderbinden.

Verknüpft

Und zu guter Letzt mit Pinnnadeln oben im Bücherregal fixieren. Voilà!

Aufgehängt


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.