DIY Weihnachtsgeschenk – Badesalz

Für alle, die keine Lust haben, stundenlang in der Küche Marmelade und Chutney einzukochen…

marmelade

…gibt es eine Alternative als kleine weihnachtliche Aufmerksamkeit. Ich habe bei meinem aktuellen Lieblings-Blog vidanullvier ein Rezept für Badesalz gefunden und das Ganze ein wenig abgewandelt. Hier das Ergebnis. Die Zutaten:

1 kg grobes Meersalz
50 g Natron
50 g Zitronensäure in Pulverform
10 Beutel Kräutertee nach Geschmack
20 g getrocknete Blüten
Orangenschale
4 g ätherisches Öl nach Geschmack

Das Zusammenmischen geht ganz fix. Salz, Natron und Zitronensäure (das macht den Sprudel) mischen, die Teebeutel aufschneiden und darüber streuen.

TeebeutelSalz und Tee

Die Orangenschale muss zerkleinert werden. Hier hilft mir mein Zauberstab.

SchaleSchale klein

Blüten und Orangen obendrauf und das Öl auch noch dazu. Ich habe Orange / Zitrus verwendet. Dann alles schön durchmischen…

allesgemischt

… und in kleine Gläschen füllen. Macht sich auch im Dekoglas an der Badewanne gut!

kleines GlasDeko


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.